2. Mannschaft

 

 

gesponsert von der Firma

 

 

 

 

 

Chef – Trainer           Marcus  Goldhammer    Handy :

E-Mail : 

Co – Trainer               Markus Lang       Handy :

E-Mail :

Trainingszeiten :           Dienstag,   19:00 Uhr  –  20:30 Uhr

                                   Donnerstag,   19:00 Uhr  –  20:30 Uhr

B-Klasse / Aschaffenburg

 

Rückrunde 2017/2018

 

SV Stockstadt II  –  SV Damm III             5:4

Die 2. Mannschaft konnte bei Ihrem letzten Auftritt bereits am Sonntag vormittag in einem abwechslungsreichen Spiel nochmals einen 3er einfahren und beendet die Saison somit auf Platz 4 in der B-Klasse 4. In der 1. Hälfte ging man schon nach 10 Minuten mit 2:0 in Front, aber jeweils bis zum Pausenstand von 3:3 ,schenkte man diese wieder her. Nach dem Wechsel gelang dann den Gästen der 1. Treffer, den man in der 60. Minute ausgleichen konnte und sogar in der 88. dann in einen Sieg verwandelte.
Tore: Fatih Kör (2), Christoph Schierstein (2), Ali Mohammadi

Elsava Rück-Schippach II  –  SV Stockstadt II        2:0

Einen sog. Rückschlag musste unsere 2. Mannschaft bereits am Freitag in Rück hinnehmen und verlor dort mit 2:0.

Fvgg Kickers Aschaffenburg – SV Stockstadt II        1:2

Auch unsere 2. konnte erneut einen Dreier einfahren, allerdings sicher etwas glücklich. Die Gastgeber waren wie schon in der Vorrunde unangenehm und der Platz bei den Kickers tat sein Übriges dazu. So musste man auch bereits nach 9 Minuten den 1:0 Rückstand hinnehmen. Dank dem gut aufgelegten Markus Hartmann kamen wir in der 25. Minute zum Ausgleich. Dies war auch Pausenstand. In der 2. Hälfte konnte dann wirklich erst in der Schlußphase durch den Siegtreffer ein Zeichen gesetzt werden. Torschütze in der 86. Minute Ali Mohammadi – der uns damit auch den Sieg sicherte.

SV Stockstadt II  –  TSV Pflaumheim III         5:1

Am Freitagabend konnte unsere 2. Mannschaft die Siegesserie fortsetzen. Allerdings ein wenig kurios, da man in der 40. Minute mit 0:1 in Rückstand geriet und gerade noch vor dem Wechsel durch Markus Hartmann den Ausgleich erzielte. Nach der Pause konnte man durch die weiteren Treffer in der 50. (Eigentor) und in der 55.,65. und 75. Minute alle durch Fatih Kör, dann aber überzeugend davon ziehen und das Spiel verdient nach Hause bringen.

SV Stockstadt II  –  FSV Wörth II             5:1

Auch am Sonntag gegen Wörth hielt die Serie und es konnte abermals hoch gewonnen werden, hatte man in der Vorrunde noch das Nachsehen in Wörth. In der 16. Minute brachte Ahmet Yildirim seine Farben in Front. Noch vor dem Wechsel konnte erneut Fatih Kör mit Hattrick in der 28., 40. und 43. Minute bereits das Spiel entscheiden. Nach der Pause machte dann Christoph Schierstein in der 66. Minute alles klar. Der Gegentreffer in der 80. Minute war noch kosmetisch.

SV Stockstadt II  :  SV Sulzbach    5:4

Auch unsere 2. Mannschaft konnte erstmals im neuen Jahr 3-fach punkten und präsentierte sich zur Vorwoche klar verbessert und engagiert. Durch die Neuformation konnten wir gleich zu Beginn mit 2 Treffern von Markus Hartmann in der 3. und 26. Minute mit 2:0 in Führung gehen. Allerdings fingen wir uns vor der Pause noch den Anschluß ein. Das Spiel blieb weiter offen und in der 56. Minute mussten wir nach Eigentor sogar den Ausgleich hinnehmen. Kai Oberstedt brachte uns dann in Minute 61 wieder in Front. Wir hatten danach das Spiel wieder im Griff und vergaben weitere Möglichkeiten. Erst in der 79. Min. konnten wir  erneut durch Markus Hartmann treffen, sowie Christoph Schierstein in der 81. . So schien das Spiel durch diesen Doppelschlag entschieden, aber die Gäste brauchten nur 2 Min. um zu verkürzen und kamen in der 85. Minute sogar noch auf 4:5 heran. Allerdings zitterten wir uns über die Ziellinie und holten uns somit die wichtigen Punkte am Ende auch verdient.

SV Vatan Spor A´burg III  :  SV Stockstadt II     5:0

Nichts zu ernten dagegen, gab es für unsere 2. Mannschaft bei Ihrem ersten Auftritt in diesem Jahr in der Punktspielrunde. Die Gastgeber zeigten sich spielstark und kombinationsfreudig. Dem hatte unser Aufgebot des Sonntags leider nicht genug entgegen zu bringen und somit mussten wir eine klare Niederlage einstecken.

 

Vorrrunde 2017 / 2018