AH / Soma

 

Florian Laub Abteilungsleiter SOMA SV 23 Stockstadt e.V.

Memeler Weg 6

63811 Stockstadt

Tel: 06027 / 70853

Mobil: 0160-7111657

Mail: Florian.Laub@dachser.com

 

Spiele 2017 :
TSG Mainflingen  –  SV Stockstadt        2:1
In einem munteren Spielchen am 29.04. waren wir lange Zeit die bessere Mannschaft. Leider wurden uns zudem auch 2 Tore wegen angeblichen Abseitspositionen aberkannt.
Dennoch ein gutes Spiel gegen einen starken Gegner.
Germania Kleinkrotzenburg  –  SV Stockstadt   4:0
Am letzten Samstag brachten wir aber leider keinen Fuss vor den anderen und verloren auch in dieser Höhe verdient gegen eine spielfreudige Mannschaft, die uns an diesem Tag klar überlegen war und wir in allen Mannschaftsteilen eine schwache Partie ablieferten.

 

FsV Michelbach  –  SV Stockstadt
                       abgesagt
SV Stockstadt  –  Dachser Frankfurt/Erlensee
Nach Absage vom FC Mittelbuchen halfen wir der Betriebsmannschaft von Dachser zu einer Trainingseinheit, bei der wir unterstützt von einigen Akteuren des Gastes ein munteres
Spielchen zeigten und schnell mit 3:0 in Führung lagen und gar mit 4:1 in die Pause gingen. In Halbzeit 2 zeigte der Gast das er hiermit sehr unzufrieden war und die weitaus jüngere
Truppe gab enorm Gas und kam bis 10 Minuten vor dem Ende sogar zum Ausgleich. Durch 2 ganz starke Konter in der Schlussphase konnten wir aber noch auf Sieg umstellen.
Tore: Viktor 3 x , Özi 2 x, Florian
VfR Großostheim  –  SV Stockstadt   2:4

Bei heißen 30 Grad hatten wir es letzten Samstag mit einer starken Truppe im Bachgau zu tun und reisten mit genau 11 Mann an, dazu noch 3 angeschlagene Akteure. Aber wir hielten das ganze Spiel mit und konnten sogar in Führung gehen. Bis zur Pause drehte der Gastgeber das Spiel auf 2:1. Aber wir wurden stärker und konnten in der 2. Halbzeit das Spiel durch gute Kombinationen und disziplinierte Spielweise wieder zu unseren Gunsten entscheiden. Durch ein Traumtor von Özi Cakaloglu nach toller Vorarbeit, gelang uns kurz vor dem Abpfiff dann das 4:2 und die Entscheidung zu unseren Gunsten in einem fairen und offenen Spiel !

Tore: Duane, Yücel, Frank S. und Özi

Spfr. Hausen  –  SV Stockstadt             3:4

Nach Absage von Kleinkrotzenburg fanden wir in Hausen einen neuen Gegner. Es entwickelte sich von Beginn an ein munteres Spiel und wir hatten die 1. Viertelstunde gut im Griff. Daraus entwickelte sich auch die Führung. Leider wurden wir dann unaufmerksam und erhielten schnell den Ausgleich. Bis zum Ende der 1. Hälfte hatten wir wieder ein leichtes Übergewicht und konnten noch vor der Pause wieder in Führung gehen. In Abschnitt 2 versuchten wir die Führung zu verteidigen, aber die Gastgeber wurden stärker und hatten immer mehr Ballbesitz. Nach 20 Minuten guter Defensive bekamen wir dann mit einem Doppelschlag den Ausgleich und die Hausener Führung. Wir hatten aber in den letzten 10 Minuten den größeren Biss und konnten das Spiel kurz vor Abpfiff noch drehen !

Tore: Özi, Thorsten, Viktor, Ümit


FG Frankfurt-Seckbach  – SV Stockstadt        4:2

Bei besten Wetter hatten wir in Seckbach bei einem starken Gegner anzutreten und mussten relativ schnell bei 2 Kontern einem 0:2 hinterher rennen. Nach vorne hatten wir beste Chancen und ließen einiges liegen, in der Defensive bekamen wir aber wenig in den Griff und mussten vor der Pause noch den 3. Treffer einstecken. Schier aussichtslos zurück, konnten wir die 2. Halbzeit auch kämpferisch ausgeglichen gestalten. Unschön das ein klarer Abseitstreffer das 4:0 brachte. Dennoch kamen wir mit 2 Treffern Mitte der 2. Hälfte zurück und bei besserer Chancenauswertung hätte man 1 Punkt verdient gehabt.
Tore: Angelo + Eigentor

 

SV Stockstadt  – Vorwärts Kleinostheim        4:6

Ein extrem munteres AH-Spiel gab es am Samstag auf dem Rasen an der Gersprenz zu bestaunen. Trotz klarer Feldüberlegenheit der Hausherrn gelang es nicht das Spiel zu gewinnen oder zumindest einen Zähler einzufahren. Die Gäste verstanden es kompakt zu verteidigen und nach vorne mit kleinen Nadelstichen und einem überragenden Stürmer Akzente zu setzen. So lagen wir trotz Chancenplus nach 20 Minuten 0:2 zurück. In der Defensive leisteten wir uns zuviele Fehler an diesem Tag. Wir kamen zurück und konnten ausgleichen, aber kassierten prompt vor der Pause noch das 2:3. Kaum hatten wir Besserung gelobt, markierte der Gast das 4:2. Danach spielten wir besser und energisch und konnten wieder ausgleichen. Aber in den letzten Minuten der Partie schenkten wir den Gästen mit 2 Deckungsfehlern den Sieg.
Tore: Florian, Özi, Frank Janowitz, Steffen

 

 

VFB Großauheim  –  SV Stockstadt      0:3

Nach der unglücklichen Niederlage der Vorwoche, hatten wir in Hanau Ball und Gegner in der gesamten Spielzeit im Griff. Wir erspielten uns Chance über Chance und konnten erst Mitte der 1. Hälfte einen Abschluß im Netz der Gastgeber unterbringen. Nach der Pause waren wir dann zielstrebiger und konnten mit 2 weiteren Treffern das Spiel nach einer Viertelstunde entscheiden. Allerdings hielt der Keeper der Hanauer noch einige sensationelle Bälle und wir vergaben teilweise kläglich einen möglichen höheren Sieg.
Tore: Thomas, Angelo, Duane

 

SV Stockstadt  –  SV Schöllkrippen        4:5

Ein tolles Spiel nach vorne, aber in der Rückwärtsbewegung wieder mal unzureichend, da wir dem Gegner einfache Konter durch zu viele Abspielfehler und fehlende Konsequenz im Zweikampf, schenkten. So lagen wir trotz permanenten Ballbesitz, schnell 0:2 hinten und kaum hatten wir verkürzt, bekamen wir noch vor der Pause das 1:3. Nach dem Wechsel gelang uns wieder ein schneller Anschluß, auf den erneut die Gäste mit einem Treffer antworteten. Allerdings drückten wir Mitte des 2. Abschnitts und hatten die Gäste endlich mal im Griff. Wir konnten 5 Min. vor dem Ende sogar zum 4:4 ausgleichen. Leider mussten wir aber kurz vor dem Abpfiff noch die Niederlage hinnehmen.

Da war sicher mehr drin !

Tore: Özi, Angelo (3)

SV Stockstadt  – Spvgg Seligenstadt        6:1


Nach der Klatsche in der Vorrunde (2:7)  hatten wir uns viel vor genommen und wollten unbedingt gewinnen. Von Beginn an kontrollierten wir das Mittelfeld und erspielten hochkarätige Torraumszenen von denen wir jede Menge – teilweise kläglich – versemmelten. Und doch konnten wir Mitte der 1. Hälfte endlich in Führung gehen. Gerade 5 Minuten später handelten wir uns dann einen Elfer ein und den Gästen gelang der Ausgleich, mit dem es auch in die Pause ging. Danach aber konnten wir uns noch besser durchsetzen und nutzten nun auch unsere Chancen besser. Wir erzielten Tor um Tor und konnten uns, auch in dieser Höhe, verdient durchsetzen.
Tore: Angelo, Özi, Steffen, Frank Janowitz, 2 x Michael Foresto

Vorschau:
Zum Saisonabschluß spielen wir bereits am Freitag, 24.11. um 19.00 Uhr

SV Stockstadt  – Viktoria Kahl        1:2

Beim letzten Spiel des Jahres am Freitag, 24.11. gelang uns auf dem Kunstrasen bei strömenden Regen zwar eine gute Leistung, aber leider kein
Sieg ! Wir konnten das Spiel komplett offen gestalten und gerieten durch 1 Fernschuß in der 1. Hälfte in Rückstand. Die Gäste hätten ausbauen können, aber vergaben die Riesenchance kurz vor der Pause durch Glanztat unseres Keepers Wolfgang Klaus. Nach dem Wechsel drängten wir auf ein Tor, doch leider gelang den Gästen abermals ein Weitschusstreffer. Alles wurde nach vorne geworfen und der Anschluss gelang. Leider konnten wir aber keine unserer durchaus guten Chancen zum verdienten Ausgleich verwerten.